Logo DynaMind
Psychoanalytisches Business Coaching

Ein Plädoyer für die Führungskraft

ArbeitnehmerInnen sollen als Selbstständige im Unternehmen agieren. Eigenverantwortliches, agiles Arbeiten mit kurzen Abstimmungswegen. Dafür braucht es flache Hierarchien. Oder vielleicht lässt sich dieser Trend sogar weiterspinnen: Ist in der Zukunft auch eine anarchische Organisationsform denkbar? […]

Weiterlesen…

An der Spitze ist die Luft dünn – Alleinsein und Einsamkeit in der Führungsetage

In Führungskreisen ist das Phänomen bekannt – je mächtiger und befugter man ist, desto häufiger müssen Entscheidungen getroffen und die Verantwortung dafür getragen werden. Egal in wie vielen Meetings, Telefonaten oder e-Mails ein Thema besprochen wurde, die Verantwortung für die Entscheidung kann den Führungskräften niemand abnehmen. Gerade in Spitzenpositionen stehen Führungskräfte unter ständiger Beobachtung, müssen […]

Weiterlesen…

Der Störenfried im Team

„Sobald er den Mund aufmacht, muss ich innerlich die Augen verdrehen und mich zusammenreißen, trotzdem zuzuhören.“ Die Dynamiken in einem Team sind oft nicht leicht zu durchschauen. Unsere Kollegin Rebekka Haug forscht im Bereich der psychodynamischen Teamentwicklung und untersucht in diesem Beitrag, welche Auswirkungen (unterschwellige) Aggression, Sympathien und Antipathien im Team haben. Nicht nur für […]

Weiterlesen…

Das Leid mit dem Neid – Zum Umgang mit Neidgefühlen in Unternehmen

Neidgefühle und Konkurrenz unter Kollegen sind in den meisten Firmen Themen, die eher unterschwellig mitlaufen. Sie können aber berufliche Beziehungen sehr belasten und die Stimmung im Team stark beeinflussen. […]

Weiterlesen…

Führung in der Corona-Krise: Burnout oder Boreout-Gefahr?

Fünf Millionen Deutsche leiden an einer Depression – vor der Corona-Pandemie. Die Deutsche DepressionsLiga (DDL) warnt nun vor einer Zunahme psychischer Probleme in Folge der Krise. Faktoren wie soziale Isolation, die Zunahme von Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit, Insolvenzen und die damit einhergehenden Existenzängste dürften eine Belastungsprobe für viele Menschen darstellen. Aber welchen Einfluss hat die Corona-Krise […]

Weiterlesen…

Vorsicht Risiko!

„Numeracy“ und die Überwindung der Angst, Teil 2: Wie wir nahe und ferne Risiken miteinander verrechnen. […]

Weiterlesen…

Vorsicht Zahlen!

„Numeracy“ und die Überwindung der Angst, Teil 1: Wie die Psychologie dem Unbewussten beim Rechnen – und Verrechnen – zusieht. […]

Weiterlesen…

Psychodynamisches Krisen-Coaching für Führungskräfte

Aufgrund der Corona-Krise sind derzeit viele Führungskräfte mit multiplen Herausforderungen konfrontiert und müssen nun mit diesen veränderten Bedingungen auf ökonomischer, sozialer und gesundheitlicher Ebene umgehen. Dies erfordert neben raschen Einschätzungen, auch das Treffen von Entscheidungen auf verschiedenen Ebenen sowie die Kommunikation, Umsetzung und möglicherweise auch die Revidierung von Handlungsanweisungen. […]

Weiterlesen…

Perspektivwechsel – Mentalisierung als Chance für Ihr Unternehmen

Im Unternehmen treffen nicht nur Businesspläne sondern immer auch Menschen aufeinander. Sie bringen unterschiedliche Haltungen, Meinungen, Perspektiven und Normen mit. Gelingt es uns nicht, diese bei uns selbst und anderen zu reflektieren, sind Missverständnisse und Konflikte häufig die Folge. […]

Weiterlesen…

Die geheimen Wünsche von Teams – Teil II: Das unbewusste Unternehmen

Unternehmen werden von Menschen geprägt, geleitet und inhaltlich und strukturell ausgestaltet. Die in unserem letzten Artikel beschriebenen Prinzipien zum Bestehen eines Unbewussten finden Sie nicht nur in oder zwischen den Einzelnen, sondern auch als kollektive Dynamiken in Teams. Einige Ideen dazu finden Sie in diesem Artikel. […]

Weiterlesen…

Die geheimen Wünsche von Teams – Teil I: Dem Unbewussten in der Business-Kommunikation auf der Spur

Man kann nicht nicht kommunizieren – Der Satz von Paul Watzlawick ist zum Allgemeingut geworden. Uns allen ist mehr oder weniger klar: Wir kommunizieren ständig und häufig nicht nur das, was wir gerade aussprechen. Aber wie genau funktioniert nonverbale und unbewusste Kommunikation? Wie kann die unbewusste Ebene von Kommunikation entschlüsselt, verstanden und vor allem persönlich […]

Weiterlesen…

Knigge für schlechte Führungskräfte: das 1×1 wie Leadership auf jeden Fall misslingt

Wenn sie sich als Führungskraft mal so richtig disqualifizieren wollen: kein Problem, wenn Sie unsere zehn Tipps konsequent befolgen, dann verlieren Sie auch garantiert den Respekt und die Motivation Ihres Teams. […]

Weiterlesen…

Motivation im Unternehmen: 10 Erkenntnisse für ein motiviertes Team

Was motiviert Sie und Ihre Mitarbeiter*innen? Was hemmt die Motivation? Wie kann man als Führungskraft Motivation fördern? Zehn Erkenntnisse helfen Ihnen auf dem Weg zu einem motivierten Team. […]

Weiterlesen…

Coaching für Führungskräfte: Haben Sie alle(s) unter Kontrolle?

Auch bekannt als Proaktivität oder Eigeninitiative: die Fähigkeit zum autonomen Arbeiten ist in den meisten Jobs erwünscht, wenn nicht gar vorausgesetzt. Dennoch schwanken viele Führungskräfte – wann lasse ich meine Mitarbeiter entscheiden, planen und denken, und wann mische ich mich ein? Die Kontrolle über Abläufe zu haben ist oft nötig und meistens verführerisch…aber sie kann […]

Weiterlesen…

Die Neurose des Chefs – wie die Persönlichkeit der Führungskraft das Unternehmen prägt

Moderne Unternehmer*innen wissen, dass der Erfolg eines Unternehmens auch stark von der Persönlichkeit der Führungsperson abhängt. Wir wollen Ihnen in unserem Artikel einige Persönlichkeits- und Führungsstile, ihre Stärken und ihre blinden Flecken vorstellen. Wer weiß, vielleicht finden Sie sich in unseren Beschreibungen ja wieder? […]

Weiterlesen…

Change Coaching: Keine Angst vor Gefühlen im Unternehmen!

Aus guten Vorsätzen wird nur mit Mühe Wirklichkeit und Change Prozesse aller Art in Unternehmen gestalten sich häufig als schwierig. Warum eigentlich? Die Autorin und Coachin vom Mind Institut möchte sich dieser Frage aus psychodynamischer Sicht annähern. […]

Weiterlesen…

Generation Null Fehler bei der Arbeit

Die Forderung nach einer offenen Firmenkultur ist in den meisten Unternehmen zu hören und dennoch scheint der Umgang mit Fehlern und Nichtwissen noch immer eine Herausforderung für die meisten von uns. Das führt so weit, dass auch sehr kompetente Kollegen*innen Unbehagen entwickeln, sich in Meetings offen zu zeigen. […]

Weiterlesen…